Picture

LIFE Child

Untersuchungsgebiet Kinder und Jugendliche

Das Heranwachsen von Kindern wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Mit einer mindestens einmal jährlich stattfindenden Untersuchung soll bei LIFE Child eine Art Bestandsaufnahme vorgenommen werden: Wie entwickeln sich die Kinder körperlich? Auf welchem psychosozialen Stand befinden sich die Kinder? Haben sich das soziale Umfeld oder die Lebensbedingungen geändert? Dies sind nur einige Fragen, denen regelmäßig nachgegangen wird. 

Das entscheidende Ziel ist, Risikofaktoren für Zivilisationserkrankungen zu identifizieren. Dies ermöglicht ein frühzeitiges Eingreifen in Krankheitsentwicklungen. Solche Interventionen im Kindes- und Jugendalter bieten im Vergleich zum Erwachsenenalter nachweislich deutlich höhere Erfolgsaussichten, da gesundheitsproblematische Denkweisen und daraus resultierendes Verhalten noch nicht stabil ausgeprägt sind und leichter beeinflusst werden können.

Außerdem werden mithilfe der regelmäßigen Untersuchungen wichtige Erkenntnisse über die „normale“ kindliche Entwicklung gewonnen, die helfen können, Krankheiten frühzeitig zu erkennen.

  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]

    Opens internal link in current windowKontaktformular für Probanden

  • Veranstaltungen

    26.-27. Januar 2017
    GPmed Abschlussveranstaltung
    [mehr Info]

    01. Februar 2017
    28. Februar 2017
    Schulung LIFE Datenportal
    [mehr Info] [Anmeldung]

  • Pressemeldungen

    26.01.2017
    Abschlusssymposium „Genderperspektiven in der Medizin“ an der Universität Leipzig

    [PM des SMWK]

    24.01.2017
    Genderperspektiven in der Medizin: Frauen und Männer sind anders krank
    [PM Uni Leipzig]

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]