Picture

LIFE Child

Ablauf

Die Testungen im Untersuchungsgebiet Übergewicht erfolgen an zwei Tagen. Teilnehmer dieser Untersuchungsgruppe sind sowohl Kinder und Jugendliche, die übergewichtig bzw. adipös sind, als auch schlanke Kinder. Sie werden nach einem Zufallsprinzip ausgewählt.

 

Tag eins

Am ersten Untersuchungstag treffen die Kinder ab morgens 8.00 Uhr in der LIFE Child Studienambulanz ein. Zunächst werden sie über den Tagesablauf aufgeklärt und bekommen ein Video gezeigt, auf welche Untersuchungen sie sich einstellen können. Anschließend erfolgt das Aufklärungsgespräch durch die Studienärzte. Sie befragen die Teilnehmer zu Erkrankungen in der Familie und nehmen erste Untersuchungen und Tests vor. Das Untersuchungsprogramm  wird nach einem Zufallsverfahren bestimmt. Je nach Altersstufe sind unterschiedliche Tests und Befragungen vorgesehen. Die Untersuchungsinstrumente sind speziell für Kinder entwickelt und erfolgreich getestet worden. Auch die Eltern werden gebeten an einigen für sie ausgewählten Untersuchungen teilzunehmen und Fragen zu beantworten. Die Dauer des ersten Untersuchungstags ist für etwa sechs Stunden geplant.

Tag zwei

An einem Folgetermin werden die Kinder zu einem weiteren Untersuchungsvormittag eingeladen. An diesem zweiten Tag werden die Blutzuckeranalytik (Zuckerbelastungstest), Ultraschalluntersuchungen und die Untersuchung des Augenhintergrundes vorgenommen sowie die Lungen- und Herzfunktion (Spiro-Ergometrie) gemessen.Für die Blutzuckeranalyse ist es wichtig, dass die Kinder 12 Stunden nichts gegessen und nur Wasser ohne Geschmack getrunken haben.

 

Wichtige Hinweise

Ein Teil der Untersuchungen ist die Blutanalyse. Dafür ist es wichtig, dass die Eltern und die Kinder ab dem Alter von fünf Jahren nüchtern sind, also noch nichts gegessen und getrunken haben (erlaubt ist Wasser ohne Geschmack), damit die Auswertung der Blutwerte nicht beeinflusst wird.

Die Blutentnahme wird während des Zuckertests vorgenommen, sodass die Kinder nicht mehrmals gestochen werden müssen. Anschließend gibt es ein reichhaltiges und kostenfreies Frühstück in unserer Studienambulanz. 

Benötigt Sie oder Ihr Kind aktuell oder auch nur zeitweilig eine medikamentöse Therapie, so bitten wir darum die Verpackung dieser Medikamente zum Untersuchungstag mitzubringen. Medikamente können unverändert weiter eingenommen werden.

Sollten bei einer Untersuchung abklärungsbedürftige oder lebensbedrohliche Befunde festgestellt werden, informieren wir Sie in jedem Fall darüber, auch bei Ablehnung einer Ergebnismitteilung.

Ab dem vierten Lebensjahr nehmen die Kinder an einem Motoriktest teil. Dabei werden verschiedene Sportübungen unter Anleitung und Betreuung durchgeführt. Bitte bringen Sie dafür Turnschuhe und bequeme Kleidung für Ihr Kind mit.

Wir bitten darum folgende Unterlagen zum ersten Untersuchungstag mitzubringen: 

  • Gelbes Vorsorgeheft des Kindes
  • Impfausweis des Kindes
  • Notizen zu Meilensteinen des Kindes (jeweils wenn vorhanden)

 

 

  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]

    Opens internal link in current windowKontaktformular für Probanden

  • Pressemeldungen

    11.09.2017
    Übergewicht bei Kindern hängt nicht nur von Erbfaktoren ab. Anzeige der Universität Leipzig
    [Zeit Online]

    30.08.2017
    Wissenschaftler des Leipziger LIFE-Forschungszentrums sind genetischen Faktoren der Krankheitsentstehung auf der Spur
    [PM Uni Leipzig]

    Opens internal link in current windowMedienspiegel

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]