Picture

NAKO Gesundheitsstudie

Teilnahme

Die Teilnehmer an der Gesundheitsstudie NAKO werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Hierbei kooperieren wir mit den Einwohnermeldeämtern der Stadt und des Landkreises Leipzig. Die  im Rahmen von Stichprobenziehungen ausgewählten Bürger im Alter zwischen 20 und 69 Jahren erhalten von uns ein Einladungsschreiben und werden gebeten, an der Studie teilzunehmen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Jeder Eingeladene sollte jedoch bitte bedenken, dass die Aussagekraft der Studienergebnisse sehr von der Teilnahmebereitschaft der Bürger abhängt. Je mehr mitmachen, desto genauer werden die wissenschaftlichen Erkenntnisse sein. 

 

Bitte bringen Sie Folgendes zu Ihrem Besuch im Studienzentrum mit:

  • Die Originalverpackungen der Medikamente, die Sie in den letzten 7 Tagen vor dem Termin im Studienzentrum eingenommen haben, da wir die Strichcodes benötigen. 
    Sollten Sie zusätzlich andere Medikamente regelmäßig, aber in größeren Abständen (z. B. monatlich, vierteljährlich) einnehmen, bringen Sie bitte auch diese Verpackungen mit.
  • Privatanschriften und Anschrift des Arbeitgebers
  • Namen und Anschrift Ihres Hausarztes
  • Krankenversichertenkarte oder Namen und Anschrift Ihrer Krankenkasse, Krankenversichertennummer
  • Sozial-/Rentenversicherungsnummer 
  • Gefäß mit Ihrer Stuhlprobe (Sie bekommen hierzu vorab ein Päckchen mit einer Anleitung und einem Gefäß zugeschickt)
  • Impfpass, Herzpass und Allergiepass sowie gegebenenfalls Ihre Lesebrille
  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]

    Opens internal link in current windowKontaktformular für Probanden

  • Veranstaltungen

    26.-27. Januar 2017
    GPmed Abschlussveranstaltung
    [mehr Info]

    01. Februar 2017
    28. Februar 2017
    Schulung LIFE Datenportal
    [mehr Info] [Anmeldung]

  • Pressemeldungen

    26.01.2017
    Abschlusssymposium „Genderperspektiven in der Medizin“ an der Universität Leipzig

    [PM des SMWK]

    24.01.2017
    Genderperspektiven in der Medizin: Frauen und Männer sind anders krank
    [PM Uni Leipzig]

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]