Picture

Wissenschaft in LIFE

"Genderperspektiven in der Medizin (GPmed)"

Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zum Ausbau von innovativen Forschungskooperationen zur Stärkung der Netzwerktätigkeit

Thema des Vorhabens: "Genderperspektiven in der Medizin (GPmed)" 

Bewilligungszeitraum: 01.03.2016 - 28.02.2017

 

 

 

Im März dieses  Jahres ist das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt „Genderperspektiven in der Medizin (GPmed)“ gestartet. Das Projekt wird von Prof. Dr. Katarina Stengler geleitet und in Kooperation mit dem Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen durchgeführt. 

Unsere Webseite finden Sie unter www.gender.medizin.uni-leipzig.de

Projektflyer 

 PDF zum Download

Dieses Vorhaben wird mit Mitteln des Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01FP1507 gefördert.

  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]

    Opens internal link in current windowKontaktformular für Probanden

  • Veranstaltungen

    26.-27. Januar 2017
    GPmed Abschlussveranstaltung
    [mehr Info]

    01. Februar 2017
    28. Februar 2017
    Schulung LIFE Datenportal
    [mehr Info] [Anmeldung]

  • Pressemeldungen

    26.01.2017
    Abschlusssymposium „Genderperspektiven in der Medizin“ an der Universität Leipzig

    [PM des SMWK]

    24.01.2017
    Genderperspektiven in der Medizin: Frauen und Männer sind anders krank
    [PM Uni Leipzig]

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]