Picture

Children, Adolescents and Pregnant Women

Publikationen LIFE Child Depression (erste Erhebungsphase)

Bae YJ, Stadelmann S, Klein A, Jaeger S, Hiemisch A, Kiess W , Ceglarek U, Gaudl A, Schaab M, von Klitzing K, Thiery J, Kratzsch J, Döhnert M (2015) The hyporeactivity of salivary cortisol at stress test (TSST-C) in children with internalizing or externalizing disorders is contrastively associated with α-amylase. Journal of Psychiatric Research, 71, 78-88. http://dx.doi.org/10.1016/j.jpsychires.2015.09.013

Bae YJ, Gaudl A, Jaeger S, Stadelmann S, Hiemisch A, Kiess W, Willenberg A, Schaab M, von Klitzing K, Thiery J, Ceglarek U, Döhnert M, Kratzsch J (2015). Immunoassay or LC-MS/MS for the measurement of salivary cortisol in children? Clinical Chemistry and Laboratory Medicine,  Advance online publication. DOI 10.1515/cclm-2015-0412

Grunewald, M., Stadelmann, S., Brandeis, D., Jaeger, S., Matuschek, T., Weis, S., Kalex, V., von Klitzing, K., & Doehnert, M. (2015). Early processing of emotional faces in a Go/NoGo task: lack of N170 right-hemispheric specialisation in children with major depression. Journal of Neural Transmission, 122(9):1339-1352. 10.1007/s00702-015-1411-7

Matuschek, T., Jaeger, S., Stadelmann, S., Dölling, K., Weis, S., von Klitzing, K., Grunewald, M., Hiemisch, A., & Doehnert, M. (2015). The acceptance of the K-SADS-PL: Potential predictors for the overall satisfaction of parents and interviewers. International Journal of Methods in Psychiatric Research,  24(3): 226–234. DOI: 10.1002/mpr.1472

Matuschek T, Jaeger S., Stadelmann S., Dölling K., Grunewald M., Weis S., von Klitzing K., Döhnert M. (2015). Implementing the K-SADS-PL as a standard diagnostic tool: Effects on clinical diagnoses of children. Psychiatry Research, Advance online publication. doi:10.1016/j.psychres.2015.12.021

Quante, M., Hesse, M., Döhnert, M., Fuchs, M., Hirsch, C., Sergeyev, E., Casprzig, N., Geserick, M., Naumann, S., Koch, C., Sabin, M. A., Hiemisch, A., Körner, A., & Kiess, W. (2012). LIFE Child Study Investigators. The LIFE child study: a life course approach to disease and health. BMC Public Health,12(1),1021.

Stadelmann, S., Otto, Y., Andreas, A., von Klitzing, K., & Klein, A. M. (2015). Maternal stress and internalizing symptoms in preschoolers: The moderating role of narrative coherence. Journal of Family Psychology, Advance online publication. http://dx.doi.org/10.1037/fam0000054

Stadelmann, S., Grunewald, M., Gibbels, Ch., Jaeger, S., Matuschek, T., Weis, S., Klein, A., Hiemisch, A., von Klitzing, K. & Döhnert, M. (2017) Self-esteem of 8 to 14-year-old Children with Psychiatric Disorders: Disorder- and Gender-Specific Effects. Child Psychiatry and Human Development, 48(1), 40-52. DOI 10.1007/s10578-016-0651-6

Publikationen LIFE-Child Depression/AMIS (zweite Erhebungsphase)

Michel, A., Keil, J., Andreas, A., White, L. O., Sierau, S., Costa, A., Kurz-Adam, M., Tsapos, N., & Klein, A. (2014). 
Folgen von Vernachlässigung im Kindes-und Jugendalter. Monatsschrift Kinderheilkunde, 162 (12), 1090-1096. doi 10.1007/s00112-014-3144-3

Sierau S, Brand T, Manly JT, Schlesier-Michel A, Klein AM, Andreas A, Garzón LQ, Keil J, Binser MJ, von Klitzing K, White LO, A Multisource Approach to Assessing Child Maltreatment From Records, Caregivers, and Children., Child Maltreat. 2017;22(1):45-57. DOI: 10.1177/1077559516675724.

White, L.O., Ising, M., von Klitzing, K., Sierau, S., Klein, A.M., Müller-Myhsok, B., Manly, J.T., Crowley, M.J., Kirschbaum, C., & Stalder, T. (accepted). 
Attenuated hair cortisol after maltreatment mediates externalizing symptoms in middle childhood and adolescence. Journal of Child Psychology and Psychiatry.

White, L. O., Klein, A. M., Kirschbaum, C., Kurz-Adam, M., Uhr, M., Müller-Myhsok, B., Hoffmann, K., Sierau, S., Michel, A., Stalder, T., Horlich, J., Keil, J., Resch, L., Andreas, A., Binser, M., Costa, A., Neudecker, E., Giourges, E., Wolf, C., Scheuer, S., Ising, M., & von Klitzing, K. (2015). 
Analyzing pathways from childhood maltreatment to internalizing symptoms and disorders in children and adolescents (AMIS): A study protocol. BMC Psychiatry, 15, 126.

Abgeschlossene Qualifikationsarbeiten LIFE Child Depression:

Dissertationen:

Bae, Yoon Ju Bae (2016): Untersuchungen zur basalen und stress-bedingten Reaktion von a-Amylase, Cortisol und Cortison im Speichel bei Kindern mit psychiatrischen Störungen. Promotion zum Dr. rer.med. an der Medizinischen Fakultät Leipzig 

Jaeger, Sonia (2014). Stressreaktion bei Kindern und Jugendlichen mit internalisierenden Störungen. Dissertation zum Dr. rer. med. (Monographie). Medizinische Fakultät, Universität Leipzig

Bachelor-, Master-, Diplomarbeiten:

Dölling, Katrin (2012). Evaluierung des Kiddie – Schedule for Affective Disorders and Schizophrenia – Present and Lifetime – Leipziger Version (K-SADS-PL). Masterarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Enke, Alexandra (2014).  Lächeln im Kontext von Stress: Vergleich des Lächelns in einer stressinduzierenden Situation von depressiven Kindern und Jugendlichen und Kindern und Jugendlichen ohne psychopathologische Auffälligkeiten. Masterarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Fischbach, Imke (2012). Depressive Belastung von Eltern: Zusammenhänge mit konfliktbasierten Spielnarrativen acht- bis zwölfjähriger Kinder. Diplomarbeit. Studiengang Psychologie, Universität Bremen.

Grunewald, Madlen (2012). Der „emotional bias“ bei Kindern in einer emotionalen Go/NoGo-Aufgabe. Untersuchung des Einflusses emotionaler Informationen auf kognitive Verarbeitungsprozesse anhand von Performance und ereigniskorrelierten Potentialen (ERPs). Diplomarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Helmke, Irina (2014). Zusammenhang zwischen mütterlicher Depressivität, Familienklima und psychischen Auffälligkeiten von Acht-bis Vierzehnjährigen. Masterarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Kroll, Lena (2014). Kritische Lebensereignisse und depressive Störungen bei Kindern und Jugendlichen: Das Selbstkonzept als Mediator. Masterarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Lwow, Marina (2015). Stressbewältigungfähigkeit als Drittvariable in der Beziehung zwischen elterlichem Erziehungsverhalten und depressiven Symptomen bei 8- bis 14-Jährigen. Masterarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Matuschek, Tina (2011). Gesichtsausdruck in einer stressinduzierenden Situation: Unterschiede zwischen Kindern mit Angststörung und Kindern mit Störung mit Oppositionellem Trotzverhalten. Diplomarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Netzl, Johanna (2016): „Soziale Kompetenz und Beziehung zu Gleichaltrigen bei Kindern zwischen 8 und 12 Jahren: Zusammenhang mit Spielnarrativthemen“. Abschlussarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B. Sc.). Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie; Institut für Psychologie; Klinische Psychologie und Psychotherapie.

Resch, Leonhard (2013). Das gestresste Kind – Stressbewältigungsverhalten bei Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen. Masterarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Schimke, Tamara (2014). Selbstkonzept und gesundheitsbezogene Lebensqualität bei 8-bis 14-jährigen Kindern: Zusammenhänge mit dem negativen Elternverhalten in den Bereichen emotionale Misshandlung und Vernachlässigung. Masterarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Weil, Anna-Sophie (2013). Ausprägung von selbst- und fremdbezogener sozialer Kompetenz bei 8-14jährigen mit internalisierenden Störungen. Bachelorarbeit. Institut für Psychologie, Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Universität Leipzig.

Forschungskoordination: 
 Dr. Stephanie Stadelmann 
 PD Dr. habil. Mirko Döhnert 
 Dr. Sonia Jaeger (bis 2014)
 Dr. Andrea Michel (zweite Erhebungsphase, LIFE-AMIS)
 Dr. Lars White (AMIS)

  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]

    Opens internal link in current windowKontaktformular für Probanden

  • Veranstaltungen

    27.09.2017
    Schulung LIFE Datenportal
    [mehr Info] [Anmeldung

    25.-29.09.2017
    Digitale Prozesse & Informationssysteme im Forschungsdatenmanagement
    Workshop FDM 2017 im Rahmen der 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V.
    [mehr Info] [Flyer]

    10.10.2017 monatlich bis Jahresende
    Biobank-Führungen
    [mehr Info und Anmeldung

  • Pressemeldungen

    11.09.2017
    Übergewicht bei Kindern hängt nicht nur von Erbfaktoren ab. Anzeige der Universität Leipzig
    [Zeit Online]

    30.08.2017
    Wissenschaftler des Leipziger LIFE-Forschungszentrums sind genetischen Faktoren der Krankheitsentstehung auf der Spur
    [PM Uni Leipzig]

    Opens internal link in current windowMedienspiegel

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]