Picture

Erwachsenenkohorten

Erwachsenenkohorten

Im Rahmen von LIFE wurden drei Erwachsenenkohorten etabliert, eine vierte ist in Vorbereitung:

  • LIFE-COVID-Studie (in Vorbereitung)
  • LIFE-Adult 
  • LIFE-Heart 
  • LIFE-Kopf-/Halstumoren

LIFE-COVID-Studie

COVID-19 ist eine potentiell lebensbedrohliche Erkrankung, die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hervorgerufen wird. Gegenwärtig wird weltweit intensiv daran gearbeitet, wirksame Behandlungsmöglichkeiten und Impfungen zu entwickeln. Die Symptome und der Krankheitsverlauf können von Patient und zu Patient sehr verschieden sein. Neben symptomlosen Infektionen werden überwiegend milde bis moderate Verläufe beobachtet, jedoch auch schwere Verläufe mit beidseitigen Lungenentzündungen bis hin zum Tod sind möglich. Auch andere Organe wie Herz, Blutgefäße, Leber, Nieren und Gehirn können betroffen sein. Über mögliche Spätfolgen der Erkrankung ist bislang wenig bekannt. Ebenso sind die psychosozialen Auswirkungen der Erkrankung bisher kaum untersucht. Auch ist gegenwärtig nur unzureichend untersucht, wie umfassend und langfristig der Aufbau einer körpereigenen Abwehr gegen eine erneute Infektion (Immunität) ist und welche Bluttests zum Immunitätsnachweis am besten geeignet sind. 

 

Aus diesem Grund ist es das Ziel der "LIFE-COVID-Studie" des Leipziger Forschungszentrums für Zivilisationserkrankungen (LIFE), den Gesundheitsverlauf bei ehemaligen Infizierten genauer zu untersuchen. Hierfür möchten wir sowohl Personen gewinnen, die keine oder nur leichte Symptome zeigten und keiner speziellen Behandlung bedurften, aber auch solche Personen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. 

 

Studienleitung:
Prof. Dr. Markus Löffler

 

LIFE Adult

In dieser bevölkerungsbasierten Studie werden 10.000 zufällig aus der Leipziger Bevölkerung ausgewählte Teilnehmer untersucht. In die Studie wurden überwiegend Personen im Alter zwischen 40 und 79 Jahren aufgenommen. Ziel ist die Erforschung von Zivilisationserkrankungen, wie Depression, Diabetes, Allergien oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Erstuntersuchung erfolgte von 2011 bis 2014. Die erste Folgeuntersuchung findet seit Mitte 2018 statt.  

Alle Teilnehmer durchliefen während der Erstuntersuchung ein Untersuchungsprogramm von 6 Stunden Dauer und werden gebeten im Rahmen der ersten Folgeuntersuchung Fragebögen auszufüllen.

Personen über 60 Jahren waren zwei weitere Male zu vertieften Untersuchungen der Kognition, Depression und des Gehirns (MRT, EEG) im Studienzentrum. Diese Probanden werden zu einer erneuten körperlichen Untersuchung eingeladen.

Die LIFE-ADULT-Studie zeichnet sich durch eine besondere Untersuchungstiefe aus.  Umfangreiche Messungen von Genom, Metabolom und Transskriptom liegen vor. Derzeit sind über 100 Auswertungsprojekte in Arbeit. 
 

Studienleitung:
Prof. Dr. Markus Löffler
Prof. Dr. Joachim Thiery

 

Stellvertretung:
PD Dr. Christoph Engel
PD Dr. Kerstin Wirkner

Dr. Samira Zeynalova 

(Stellvertretung für den Verifikationsprozess)

 

LIFE-Heart

In diese Studie wurden 7000 Patienten des Herzzentrums Leipzig aufgenommen, die auf Grund des Verdachts bzw. der Diagnose einer koronaren Herzerkrankung im Herzzentrum von 2006 bis 2014 untersucht und behandelt wurden. Alle Patienten sind koronarographiert. In die Studie wurden Patienten im Altersbereich von 23-97 Jahren eingeschlossen. Umfangreiche Messungen von Genom, Metabolom und Transskriptom liegen vor. Die LIFE-HEART-Studie ist in Deutschland einzigartig. Es soll von 2017 – 2019 eine Nachuntersuchung der noch lebenden Patienten erfolgen.
 

Studienleitung:
Prof. Dr. Gerhard Schuler
Prof. Dr. Joachim Thiery

 

Stellvertretung:
Prof. Dr. Ralph Burkhardt
Prof. Dr. Markus Scholz

 

LIFE-Kopf/Halstumoren 

In LIFE-Kopf/Halstumoren wurden 300 Patienten mit dieser Krebserkrankung rekrutiert und tiefgehend bezüglich molekularer und umweltbezogener Risikofaktoren charakterisiert. 

Studienleitung:
Prof. Dr. Andreas Dietz
Prof. Dr. Markus Löffler

 

Stellvertretung:
Dr. Gunnar Wichmann

Wie unterscheidet sich LIFE von der NAKO Gesundheitsstudie?

Das LIFE Forschungszentrum betreut auch ein Studienzentrum der NAKO Gesundheitsstudie. Trotz ähnlicher Zielstellungen der Studien gibt es gravierende Unterschiede.

Die NAKO Gesundheitsstudie ist eine bevölkerungsbasierte Studie und erfasst Menschen im Alter von 20–69 Jahren. Sie wird an 18 Studienzentren in Deutschland durchgeführt. Es sollen bis 2020 insgesamt 200.000 Personen untersucht werden. Daran schließt sich eine Nachuntersuchungsperiode bis 2024 an.

  1. In der NAKO Gesundheitsstudie werden keine Kinder untersucht. LIFE-Child möchte herausfinden, wie Umwelt und Lebensgewohnheiten häufige Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter beeinflussen. In die Studie werden bereits Schwangere und Babys eingeschlossen. 
  2. In der NAKO Gesundheitsstudie werden primär keine herzerkrankten Patienten untersucht. In der LIFE-HEART-Studie wurden gezielt Patienten des Herzzentrums Leipzig eingeschlossen, die zur Koronarographie kamen und alle genotypisiert wurden. LIFE-HEART ist eine Patientenstudie. Die NAKO hat keine vergleichbare Kohorte.
  3. In der populationsbasierten LIFE-ADULT-Studie wurden 10.000 Probanden vornehmlich im Alter von 40 – 79 Jahren eingeschlossen. Das volle Untersuchungsprogramm dauerte bei LIFE-Adult 6 Stunden und bei den über 60 jährigen 10 Stunden verteilt auf 3 Untersuchungstage (Untersuchungsdauer NAKO 5 Std.). Dies deutet auf eine größere Phänotypisierungstiefe von LIFE-ADULT hin.


Vergleichbare Untersuchungen zwischen LIFE-Adult und NAKO sind:

  • Klassische Anthropometrie
  • Körperliche Aktivität (Aktometrie)
  • Kurzzeit EKG
  • Gefäßsteifigkeit
  • Handkraftmessung
  • Augenuntersuchung
  • MRT-Scan des Gehirns

Besonderheiten der NAKO Gesundheitsstudie:

  • Stuhlproben
  • Nasenabstrich
  • Speichel
  • Bioimpedanzanalyse
  • Hörtest
  • AGE-Reader
  • Zahngesundheit
  • Ganzkörper MRT (nicht im Studienzentrum Leipzig)

Besonderheiten bei LIFE-Adult:

  • Anthropometrie: 3D Körperscan (Alleinstellung)
  • Herz: Herzultraschalluntersuchung (Alleinstellung)
  • Carotis-Ultraschall
  • Auge: Optische Kohärenztomographie (Alleinstellung)
  • Hirn: Vigilanz-EEG und EVP (Alleinstellung)
  • Depression: Umfangreiche klinische Untersuchung (Alleinstellung)
  • Kognition: vertiefte Untersuchungen bzgl. Demenz
  • Schlafverhalten: umfangreiche Untersuchung 
  • Allergie-Prick Test
  • Genotypisierung (z.Z. 5.500) 
  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]


  • Pressemeldungen

    02.09.2019
    German Biobank Alliance hat drei neue Partner-Biobanken
    [zur Pressemeldung]

    23.05.2019
    25 Institutsjahre: „Wir sind die Richter der Medizin“ 
    [zur LVZ]

    13.05.2019
    Vier neue Partner für die German Biobank Alliance
    [zur Pressemeldung]

    28.06.2018
    Wie entstehen Volkskrankheiten?
    [PM Uni Leipzig]

    07. Juni 2018
    Biobankenallianz startet Infokampagne
    [PM Uni Leipzig]

    16. Mai 2018
    Elektronische Medien führen zu auffälligem Verhalten bei Vorschulkindern
    [PM Uni Leipzig]

    Opens internal link in current windowMedienspiegel

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]