Picture

Wissenschaft in LIFE

Modernisierung der Leipzig Medical Biobank 2020

 

Das Projekt zur Modernisierung der Leipzig Medical Biobank (LMB) sieht die Erneuerung der technischen Infrastruktur der universitätseigenen Biobank sowie die Erweiterung der Lagerkapazitäten vor. Die Aufnahme von Proben aus dem klinischen Umfeld wird dadurch deutlich erhöht, was auch die verstärkte Einlagerung von Proben aus klinischen Studien der Universitätsmedizin ermöglichen wird. 10 Jahre alte Lagereinrichtungen (HS102) werden durch sechs hochmoderne Geräte für die Lagerung von Biomaterialien (HS200) ersetzt. Dies hat den Vorteil, dass die Lagereinrichtungen der LMB vereinheitlicht werden und dadurch ein standardisierteres und effizienteres Arbeiten möglich ist.

Die Leipzig Medical Biobank bildet eine wichtige Grundlage in der weiteren Entwicklung des Forschungsprofilbereichs „Zivilisationserkrankungen“ der Universität Leipzig. Dieser wird in der Universität Leipzig von großen Kohortenstudien (LIFE Adult, -Heart und -Child, NAKO Nationale Gesundheitsstudie), dem Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum Adipositas-Erkrankungen und zwei Sonderforschungsbereichen getragen. Eine Reihe von Forschungsvorhaben und eine Vielzahl von Publikationen der genannten Großforschungsprojekte basieren bereits heute auf Proben der LMB. Es ist absehbar, dass sich diese Rolle noch deutlich verstärken wird. 

Die Biobank ist aus dem Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen (LIFE) hervorgegangen, das häufige Leiden wie Diabetes, Depression oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Leipziger Bevölkerung analysiert. Als eine zentrale Serviceeinrichtung der Medizinischen Fakultät konnten in der LMB seit 2010 ca. 1,6 Millionen Teilproben von mehr als 40.000 LIFE-Studienteilnehmerinnen und –teilnehmern gelagert werden. Mit den erworbenen Expertisen wurden bisher mehr als 120.000 Proben für mehr als 60 wissenschaftliche Projekte zur Verfügung gestellt. Damit sorgt die Biobank als eine der zentralen Infrastrukturen von LIFE für die Nachhaltigkeit des Forschungszentrums und bietet auch in Zukunft den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universitätsmedizin Leipzig und ihren Kooperationspartnern einen wichtigen Standortvorteil.

Die Modernisierung der Leipzig Medical Biobank soll voraussichtlich bis Dezember 2020 umgesetzt werden. Das Projekt wird finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]


  • Pressemeldungen

    25.11.2020
    Erste Ergebnisse der NAKO-Gesundheitsstudie: COVID-19-Pandemie verändert die subjektive Gesundheit
    [ext. Link aerzteblatt.de]

    November 2020
    Klinische Studie SHAPE stärkt den Standort der Leipzig Medical Biobank 
    [mehr ]

    September 2020
    German Biobank Alliance: Steering Committee trifft sich in Leipzig 
    [mehr ]

    28.01.2020
    1,2 Millionen Euro für die Leipzig Medical Biobank
    [zur Pressemeldung

    02.09.2019
    German Biobank Alliance hat drei neue Partner-Biobanken
    [zur Pressemeldung]

    23.05.2019
    25 Institutsjahre: „Wir sind die Richter der Medizin“ 
    [zur LVZ]

    13.05.2019
    Vier neue Partner für die German Biobank Alliance
    [zur Pressemeldung]

    28.06.2018
    Wie entstehen Volkskrankheiten?
    [PM Uni Leipzig]

    07. Juni 2018
    Biobankenallianz startet Infokampagne
    [PM Uni Leipzig]

    16. Mai 2018
    Elektronische Medien führen zu auffälligem Verhalten bei Vorschulkindern
    [PM Uni Leipzig]

    Opens internal link in current windowMedienspiegel

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]