Picture

Children, Adolescents and Pregnant Women

Hintergrund und Ziele

Hintergrund

Jedes Kind ist anders und so auch seine psychische Entwicklung. Im Laufe des Älterwerdens stehen Kinder vor vielen Herausforderungen und neuen Aufgaben, wie dem Eintritt in den Kindergarten oder die Schule, Umgang mit Freunden oder Konflikten in der Familie. Manche Kinder können mit stressvollen Lebensereignissen besser umgehen, anderen fällt es schwerer. Einige Kinder reagieren mit psychischen Symptome, wie Ängsten, Traurigkeit oder Wut. Daraus können sich Langzeitfolgen wie insbesondere Depressionen, aber auch Angststörungen oder Verhaltensschwierigkeiten entwickeln.

Depressionen gehören zu den insgesamt am häufigsten auftretenden psychischen Störungen. Eine depressive Störung ist unter anderem gekennzeichnet durch eine traurige, niedergeschlagene Stimmung, den Verlust von Freude und Interesse und einen Mangel an Energie. Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist es manchmal leicht, solche Symptome zu übersehen. Es ist jedoch besonders wichtig, diese Probleme früh zu erkennen, um deren Verlauf günstig beeinflussen und eine gesunde Entwicklung ermöglichen zu können.

Zielsetzung

Während einige der von stressreichen Lebenserfahrungen betroffenen Kinder und Jugendlichen mit solchen Problemen kämpfen, entwickeln andere keine derartigen Schwierigkeiten. Einige Kinder gehen sogar gestärkt aus problematischen Erfahrungen hervor. Diese individuellen Unterschiede wurden bislang selten genau untersucht, können uns aber lehren, was einen erfolgreichen Umgang mit stressvollen Erlebnissen möglich macht. Durch unser Forschungsprojekt wollen wir herausfinden, welche Faktoren ein Risiko für Entwicklung psychischer Störungen darstellen und was einen Schutz vor solchen Erkrankungen bieten kann. Vor allem im Kindesalter ist noch wenig darüber bekannt, welchen Einfluss unterschiedliche Rahmenbedingungen auf die Entwicklungspfade des Kindes haben.

  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]


  • Pressemeldungen

    25.11.2020
    Erste Ergebnisse der NAKO-Gesundheitsstudie: COVID-19-Pandemie verändert die subjektive Gesundheit
    [ext. Link aerzteblatt.de]

    November 2020
    Klinische Studie SHAPE stärkt den Standort der Leipzig Medical Biobank 
    [mehr ]

    September 2020
    German Biobank Alliance: Steering Committee trifft sich in Leipzig 
    [mehr ]

    28.01.2020
    1,2 Millionen Euro für die Leipzig Medical Biobank
    [zur Pressemeldung

    02.09.2019
    German Biobank Alliance hat drei neue Partner-Biobanken
    [zur Pressemeldung]

    23.05.2019
    25 Institutsjahre: „Wir sind die Richter der Medizin“ 
    [zur LVZ]

    13.05.2019
    Vier neue Partner für die German Biobank Alliance
    [zur Pressemeldung]

    28.06.2018
    Wie entstehen Volkskrankheiten?
    [PM Uni Leipzig]

    07. Juni 2018
    Biobankenallianz startet Infokampagne
    [PM Uni Leipzig]

    16. Mai 2018
    Elektronische Medien führen zu auffälligem Verhalten bei Vorschulkindern
    [PM Uni Leipzig]

    Opens internal link in current windowMedienspiegel

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]