Picture

Wissenschaft in LIFE

Leipzig Medical Biobank

Gemeinsam mit Forschungs- und Industriepartnern wurde durch Wissenschaftler des LIFE-Forschungszentrums ein Tiefkühlsystem für -130°C Lagerung der LIFE-Bioproben entwickelt, welches einmalig in Deutschland ist. Dieses System ist ein essentieller Bestandteil des LIFE-Gesamtkonzepts. Die langfristige Aufbewahrung der Bioproben für zukünftige Untersuchungen leistet einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit des LIFE-Forschungszentrums.Ein wichtiger Aspekt der Probenlagerung ist die permanente Einhaltung der Kühlkette, d. h. die Proben dürfen nach einmaligem Einfrieren nicht wieder aufgetaut werden. Dementsprechend werden die Proben nach ihrer Prozessierung im LIFE-Ambulanzlabor bei ca. -80 °C in die LIFE-Biobank transportiert. Für Probenmaterial, welches für die Lagerung bei Temperaturen < -130 °C in der Gasphase von Flüssigstickstoff vorgesehen ist, stehen zudem kühlbare Sortiervorrichtungen zur Verfügung. Diese können auf -100 °C gekühlt werden und gewährleisten somit eine hohe Probenqualität für die derzeitige und zukünftige Analytik der Probenmaterialien. Durch die Lagerung mehrerer Aliquots verschiedener Probenmaterialien jedes Studienteilnehmers kann ein breites Spektrum analytischer Methoden bedient werden. Dies ermöglicht eine umfassende Untersuchung unterschiedlichster Fragestellungen. Für die Probenverfolgung und -lagerung wurde eigens für das LIFE-Projekt eine Software (CryoLab) entwickelt, die die mit dem hohen Probenaufkommen verbundene komplexe Lagerverwaltung realisiert und die Dokumentation der Kühlkette sicherstellt. Zur Optimierung von Ein- und Auslagerungsprozessen erfolgt die Aufbewahrung der Proben sowohl probanden- als auch kohortenbezogen. 


 

German Biobank Alliance: Im Netzwerk die Forschung stärken 

Der German Biobank Node (GBN) ist die zentrale Kooperationsplattform für deutsche Biobanken. Unter dem Dach von GBN arbeiten elf  Biobankstandorte in der Biobankenallianz German Biobank Alliance (GBA) zusammen, um die biomedizinische Forschung mit hochwertigen Biomaterialproben und Daten zu unterstützen. Leipzig Medical Biobank ist Partner dieser Biobankenallianz.

Gemeinsam entwickeln die Biobanken der GBA einheitliche Qualitätsstandards, bauen eine vernetzte IT-Struktur auf und schaffen rechtliche und ethische Richtlinien für das Biobanking. Damit legen sie die Grundlage für die Weiterentwicklung und die Qualitätssicherung des Biobankings in Deutschland und Europa. Gefördert wird die Vernetzung deutscher Biobanken vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

GBN ist weiterhin Partner im europäischen Biobankennetzwerk BBMRI-ERIC, in dem die Vernetzung und der Erfahrungsaustausch von Biobanken innerhalb Europas im Mittelpunkt steht.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bbmri.de .

 

 

Diese Biobank ist registriert im Deutschen Biobanken-Register. Opens external link in new windowwww.biobanken.de

 

  • Probandengesuch LIFE-Child

    Das LIFE-Team möchte Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren und deren Eltern in die LIFE-Child-Studienambulanz einladen. Besuchen Sie uns und melden Sie sich an! [mehr]

    Opens internal link in current windowKontaktformular für Probanden

  • Pressemeldungen

    11.09.2017
    Übergewicht bei Kindern hängt nicht nur von Erbfaktoren ab. Anzeige der Universität Leipzig
    [Zeit Online]

    30.08.2017
    Wissenschaftler des Leipziger LIFE-Forschungszentrums sind genetischen Faktoren der Krankheitsentstehung auf der Spur
    [PM Uni Leipzig]

    Opens internal link in current windowMedienspiegel

  • Karriere

    Stellenangebote [mehr]
    Praktika [mehr]
    Master/Promotion LIFE-Child [mehr]
    Abschlussarbeiten LIFE-IT [mehr]